Rindenmulch

Unsere Rindenmulchprodukte bestehen ausschließlich aus naturbelassener, unbehandelter und frischer Nadelholzrinde aus heimischen Sägewerken. Chemische Zusätze werden nicht verwendet.

Dieser natürliche Rohstoff eignet sich optimal zur Abdeckung und Gestaltung von Pflanz- und Gartenfläche jeder Art.
Der Rindenmulch schützt den Boden vor Austrocknung im Sommer und vor Verschlämmung bei starken Regenfällen und reguliert den Wärmehaushalt des Bodens. Vor allem das Auflaufen von Samenunkräutern wird wirkungsvoll verhindert, so dass der Pflegeaufwand auf ein Minimum reduziert wird.

Anwendungshinweise:
Zur Bodenabdeckung von Gartenanlagen, Wegen und Pflanzflächen entfernen Sie vorher alle unerwünschten Wildkräuter und lockern den Boden.

Den Rindenmulch anschließend in einer Schicht von ca. 5-8 cm gleichmäßig auftragen (50-80 Liter je qm). Nach 2 bis 3 Jahren kann die Mulchschicht je nach Bedarf mit einer geringeren Aufwandmenge ergänzt oder in den Boden eingearbeitet werden.

Da Rindenmulch keine wesentlichen Pflanzennährstoffe enthält, kann eine vorherige Düngung und Bodenverbesserung mit GÜTErsloher KOMPOST empfehlenswert sein.

Kiefern-Rindenmulch, grob

ist ein Rindenprodukt aus naturbelassener und frischer Kiefernrinde aus reiner Kiefernrinde in grober Absiebung 0-40 mm. Eine exklusive Qualität mit sehr schönem rotbraunen Farbbild. Ausgesprochen langlebig mit angenehmen Geruch der frischen Ware.

Fichten-Rindenmulch, grob

ist aus reiner Fichtenrinde in der Absiebung 10-40 mm. Frische Qualität mit nur sehr geringen Holzanteilen zum attraktiven Preis.

Fichten-Rindenmulch, fein

ist aus reiner Fichtenrinde in extra feiner Absiebung 0-20 mm. Hervorragend geeignet zur Anlage kleiner Beete oder Staudenpflanzungen auch in etwas geringerer Schichtstärk.

Kiefern-Rindenmulch, fein

ist aus reiner Kiefernrinde in feiner Absiebung 0-20 mm für die optisch ansprechende Gestaltung Beeten und Pflanzfläche.

Hinweise: Die Preise finden Sie hier: